Aufstieg beim Heimspiel!

Der letzte Spieltag hatte es in sich. Ausgangssituation war klar, wer gewinnt steigt auf! Einfache Formel, denn die ersten drei Mannschaften gingen quasi schlaggleich ins Rennen um den Aufstieg in Liga 4.

Durch die Unruhen, die sich im Laufe der Saison einschlichen, hatte eigentlich niemand mehr von uns damit gerechnet, nochmals am letzten Spieltag, auf heimischer Anlage um einen Aufstieg mitzuspielen. Letzte Saison hatten wir ebenfalls die Chance, zuhause den Aufstieg einzutüten, haben aber kläglichst versagt.

Wir waren also auf Wiedergutmachung aus und getragen vom neu entstandenen Teamgeist konnte Captain Marcus Bollmann eine gute Mannschaft aufstellen. Diese war aber auch nötig, denn vor allem Gut Neuenhof hatte was dagegen und reiste mit einen Durchschnittshandicap von 7,83 an. Im Vergleich hierzu, lag unser Durchschnittshandicap bei 10,38.

Es war also angerichtet und unser Starter Robert Schmitt schickte die Flights ab 10:00 Uhr von Tee 1, versorgt mit leckeren Kuchen und Teilchen der Bäckerei Borggräfe „Die 2“, auf die Reise.

Die äußeren Bedingungen waren nicht leicht, der Platz war feucht, der Wind stark, die Abschläge immer irgendwo hinten und die Grüns wetterbedingt ungewohnt langsam. Es lag also eine Menge harter Arbeit vor den Spielern.

Robert Schmitt, der im Anschluss an seiner Funktion als Starter die des Informanten übernahm, konnte im Laufe der Runde immer wieder positives Feedback geben. Alle Spieler waren sehr gut bis ordentlich unterwegs, was eine gewisse Entspanntheit aufkommen ließ.

Matthias Gatzki war der erste im Clubhaus, und er brachte eine ordentliche 83 (+12) mit.

Ihm folgte Manuel Kraus, der extra seinen Hollandurlaub unterbrochen hatte, mit einer super 77 (+6). Friedel Knebel 92 (+21), Marcus Bollmann 89 (+18) folgten. Als Omi dann eine 78 (+7) reinbrachte, war der Drops schon so gut wie gelutscht. Unseren Aufstieg konnte nur noch eine Fabelrunde des letzten Neuenhofers verhindern, aber die blieb aus. Patric Sondermann brachte eine 91 (+20) rein und schraubte unser gewertetes Gesamtergebnis nochmals um einen Schlag nach unten. Es war vollbracht: Mit 73,5 über CR und 9 Schlägen Vorsprung auf Gut Neuenhof steigen wir verdient in Liga 4 auf.

Die Freude beim Team war riesig und auch bei Arnt Vesper, der spontan seinen Champagnerkeller leerte und der Mannschaft zwei große Pullen des edlen Stoffs einschenkte.

Eine spannende und nervenaufreibende Saison mit vielen Höhnen aber auch Tiefen ist für uns sehr positiv zu Ende gegangen. Wir sind stolz auf das Geleistete.

Vielen Dank an alle Helfer, vielen Dank an den Betreiber Arnt Vesper und die gute Organisation des Heimspieltages. Vielen Dank an die vielen Greenkeeper, die den Platz auch bei widrigen Bedingungen super in Schuss gehalten haben. Vielen Dank an unser Clubbüro, für die Auswertung des Spieltages und vor allem für die Pinposition an Bahn 14 ;-). Vielen Dank an unseren neuen Mitspieler Patric Sondermann, der mal eben die leckersten Liebesknochen der Region hergezaubert hat www.baeckerei-diezwei.de . Vielen Dank an Robert Schmitt, für die Starterei und den Informationsdienst. Vielen Dank an Stephan Freischläger für die gute Kooperation zwischen erster und zweiter Mannschaft. Und nochmals vielen Dank an Manuels Frau, die zwei Urlaubstage auf ihren Mann verzichtet hat!

Und nicht zu vergessen, vielen Dank an jeden einzelnen Spieler, der sehr viel Zeit und manchmal auch viel Frust in diesen Sport und die Mannschaft investiert!

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, dann in Liga 4!

Die Aufsteiger:

  • Captain Marcus Bollmann
  • Manuel Kraus
  • Sascha Omilian
  • Friedel Knebel
  • Matthias Gatzki
  • Nescho Relic
  • Patric Sondermann
  • Christian Killmann
  • Jens Kräber
  • Francky Andereya
  • Manni Krajewski


Golfwelt Wuppertal/Sprockhövel

Golfclub Felderbach e.V.
Golfclub Gut Frielinghausen KG
Frielinghausen 1
45549 Sprockhövel
Route Planen

Öffnungszeiten Clubbüro

01. Apr - 30. Sep: 08.00 - 19.00 Uhr

01. Okt - 31. Okt: 08.00 - 18.00 Uhr

01. Nov - 31. Mrz: 09.00 - 14.00 Uhr

Telefon +49 (0)202 648 222 22 

Fax       +49 (0)202 264 0292

info (at) golfclub-felderbach.de 

Sie erreichen uns von ...

Düsseldorf: ab ca. 30 min

Köln: ab ca. 45 min

Dortmund: ab ca. 30 min

Essen: ab ca. 30 min

Duisburg: ab ca. 45 min

Bochum: ab ca. 25 min

Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert.
Abonnieren

GC Felderbach /
GC Gut Frielinghausen 2017