DMM-AK 50 Felderbach auch 2018 in der 3. Liga

Im Vorjahr hatte die Mannschaft der AK 50 Felderbach, seinerzeit noch als gemischtes Damen- und Herrenteam, unter Kapitän Hans Rein mit einer Superleistung den Aufstieg in die 3. Liga bei der DMM (Deutsche Mannschaftsmeisterschaften) auf der Wiese in Gelstern errungen. Am Wochenende 29./30.07.2017 fanden nun erstmals die Meisterschaften in der vom DGV und nicht von Golf NRW veranstalteten neuen Spielform statt.

Am Samstag spielten in Issum am Niederrhein acht Clubs mit jeweils drei Vierern und am Sonntag dann jeweils sechs Spieler im Einzel-Zählspiel. Unser Felderbach Team mußte sich messen mit den Teams von

  • Weselerwald
  • Westerholt
  • Oberhausen
  • Velbert
  • Schloss Horst
  • Mettmann
  • Kosaido


Gemäß Ausschreibung steigt das beste Team auf in die 2. Liga und die zwei letzten spielen dann wieder 2018 in der Kreisklasse. Obwohl das Team von Hans Rein mit dem höchsten Durchschnitts-Handicap von 10,9 gegen Teams mit sehr vielen Single Handicapern angetreten ist, wurde der Kampfgeist, die Spielkunst und die Moral der Truppe belohnt und erreichte dann, nach langer Zitterpartie, den ersehnten 6. Platz, den Nichtabstiegsplatz und verwies die Teams von Mettmann und Kosaido auf die Plätze 7 und 8.

Am Ende des ersten Spieltages, nach den klassischen Vierern, sah das noch nicht so aus, hatte man doch abgeschlagen und mit 7 Punkten Rückstand auf Platz 6 die rote Laterne in den Händen.

Keiner der Spieler wollte dann auch unbedingt am Sonntag um 6:00 Uhr nach Issum fahren und als Absteiger wieder nach Hause zurückkehren. Doch Hans Rein pushte seine Mannen und war fest vom Klassenerhalt überzeugt. Insbesondere Stefan Koll bedurfte nach der 97 zusammmen mit Thomas Gonner im Vierer viel Zuspruch, der sich jedoch bezahlt gemacht hat. Nach sehr schwierigen Spielverhältnissen, begleitet von starkem Wechselwind, der viele Bälle verblasen hatte und Kraft und Konzentrationenorm beeinträchtigt hatte, legte Stefan Koll dann mit einer 79 , acht über Par und Unterspielung mit 38 Punkten als Gesamtdritter!!!! die Basis für das Erreichen des 6. Gesamtplatzes mit 130 über CR und somit 2 Schlägen vor Mettmann und 3 Schlägen vor Kosaido.

Frank Bago mit 85, Hans Rein mit 90, Günter Wegge mit 93 und Espen Gulliksen und Thomas Gonner mit je 97 strahlten zum Schluss über den kaum mehr zu erwartenden Erfolg.

In der Liga steht nun das gesamte Team der Felderbacher AK 50 Herren unter Strom, möchte man doch beim Heimspiel am 16.08. die notwendigen Punkte für den Aufstieg ereichen.

Wir hoffen auf eine ähnlich gute Leistung wie am Wochenende und drücken die Daumen!

Hans Rein

Golfwelt Wuppertal/Sprockhövel

Golfclub Felderbach e.V.
Golfclub Gut Frielinghausen KG
Frielinghausen 1
45549 Sprockhövel
Route Planen

Öffnungszeiten Clubbüro

01. Apr - 30. Sep: 08.00 - 19.00 Uhr

01. Okt - 31. Okt: 08.00 - 18.00 Uhr

01. Nov - 31. Mrz: 09.00 - 14.00 Uhr

Telefon +49 (0)202 648 222 22 

Fax       +49 (0)202 264 0292

info (at) golfclub-felderbach.de 

Sie erreichen uns von ...

Düsseldorf: ab ca. 30 min

Köln: ab ca. 45 min

Dortmund: ab ca. 30 min

Essen: ab ca. 30 min

Duisburg: ab ca. 45 min

Bochum: ab ca. 25 min

Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert.
Abonnieren

GC Felderbach /
GC Gut Frielinghausen 2017