Vespers's Vermächtnis

Golfwelt Wuppertal/Sprockhövel

Schon Georg Vesper (Jahrgang 1888) zog in die Welt hinaus, um das Hotelfach zu erlernen. Über einen dreijährigen Amerika-Abstecher in den Coca-Cola-Werken landete er l9l4 in Paris und erwarb das Hotel de Berne. Der Erste Weltkrieg und eine Zwangsenteignung verschlugen ihn nach Barmen (heutiger Stadtteil von Wuppertal), wo er 1920 das ,,Haus Juliana“ kaufte und es schnell zu einem überregional bekannten Hotelrestaurant etablierte.

In den 30er-Jahren erwarb Georg Vesper den im 17. Jahrhundert erbauten Gutshof Frielinghausen, der fortan seine Gastronomie mit frischen Lebensmitteln belieferte. Ab dem Jahr 1965 wurde in dritter Generation der landwirtschaftliche Betrieb von Hans-Georg und das Juliana von Helmut Wilzbach weitergeführt.
 
Letzterer verfiel dem Golfvirus und er überzeugte Hans-Georg vom Bau eines Golfplatzes auf dessen Wiesen. Die Geburtsstunde des GC Juliana und heutigen GC Gut Frielinghausen.

1989 wurde das Haus Juliana verkauft, um den alten Gutshof seinerseits zu einem Hotelbetrieb mit Golfplatz auszubauen.

1995 wurde die öffentliche Golfanlage Mollenkotten eröffnet, 1999 entstand der landschaftlich reizvolle Felderbach-Platz und das Golfhotel Vesper wurde zwischen 1981 und 2009 sukzessiv von 12 auf 36 Zimmer ausgebaut.

Mit dem Eintritt von Arnt Vesper (Bild r.) in die Geschäftsleitung wurde eine weitere, neue, dynamische Ära auf dem ehemaligen Gut Frielinghausen eingeläutet. Konsequent trieb er das Projekt „Golfwelt Wuppertal/Sprockhövel“ voran. Im modernen Stil baute er an die bestehende Gebäudegruppe an.

Im Erdgeschoss entstand ein flexibles Seminar- und Tagungscenter mit insgesamt 500 Quadratmetern, im ersten und zweiten Stock seit 2009 die Schmuckstücke des Golfhotels Vesper: 25 Panorama-Zimmer, drei Panorama-Junior-Suiten und zwei Wellness-Suiten.

Der Clou: Eine Event-Dachterrasse in 15 Metern Höhe mit einem Kunstrasen-Abschlag, von dem man direkt in die erste Bahn des Platzes Gut Frielinghausen driven kann.

Als Spielverderber in der Golfwelt entpuppten sich lange Zeit die Pächter der Golfanlage Juliana.

Sie wollten ihrem Verpächter Arnt Vesper für seine Hotelgäste nur in ganz geringem Umfang Startzeiten anbieten. Irgendwann waren die Fronten zwischen Pächter und Verpächter so verhärtet, dass der Streit um Spiel- und Nutzungsrechte vor dem Kadi geklärt werden musste. Zu Gunsten der Familie Vesper, die den GC Juliana im Jahr 2011 auflöste und den GC Gut Frielinghausen gründete und somit in Besitz von zwei 18-Loch-Plätzen war.

Schließen musste 2010 unter dem Konkurrenzdruck des Golfhotels auch das Haus Juliana, in dem die Lindner-Gruppe ein 137-Zimmer-Hotel führte. Heute residiert die Dr. Becker Klinik Juliana in dem herrschaftlichen Haus. Spezialgebiet: Psychosomatische Erkrankungen (Depressionen, Burn-Out, Angstzustände). Auch gestresste und entnervte Golfer sollen dort schon gesehen worden sein.

Golfwelt Wuppertal/Sprockhövel

Golfclub Felderbach e.V.
Golfclub Gut Frielinghausen KG
Frielinghausen 1
45549 Sprockhövel
Route Planen

Öffnungszeiten Clubbüro

01. Apr - 30. Sep: 08.00 - 19.00 Uhr

01. Okt - 31. Okt: 08.00 - 18.00 Uhr

01. Nov - 31. Mrz: 09.00 - 14.00 Uhr

Telefon +49 (0)202 648 222 22 

Fax       +49 (0)202 264 0292

info (at) golfclub-felderbach.de 

Sie erreichen uns von ...

Düsseldorf: ab ca. 30 min

Köln: ab ca. 45 min

Dortmund: ab ca. 30 min

Essen: ab ca. 30 min

Duisburg: ab ca. 45 min

Bochum: ab ca. 25 min

Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert.
Abonnieren

GC Felderbach /
GC Gut Frielinghausen 2017